Logo

Sorge für Dich – dann sorgst Du für die Welt!


Wir leben wahrhaftig in ver-rückten Zeiten. Kaum ein Tag vergeht ohne neue Hiobsbotschaften, die uns beunruhigen und ängstigen, die uns hilflos machen und unter Stress setzen. Wir alle erleben, wie stark noch immer die trennenden Betrachtungsweisen der Alten Physik in uns Menschen verhaftet sind und Wirkung zeigen. Vieles von dem, was einmal unser festes Wertegefüge zusammenhielt, scheint zunehmend zu verschwinden. Selbst die Sprache bleibt nicht verschont. Was früher schlicht "Lügen" waren, wird zu alternativen Fakten im postfaktischen Zeitalter, die unantastbare Würde des Menschen wird mit Füßen getreten, und der Zement des zwischenmenschlichen Zusammenhalts, Loyalität und Solidarität, zerbrechen in einem unkontrollierten Egoismus, der auch noch als Stärke definiert wird. Herr Darwin lässt grüßen. Hinzu kommt, dass man bei der Flut an Informationen kaum mehr unterscheiden kann, was wahr ist oder auch nicht und die Gefahr, Fake News auf den Leim zu gehen und in die Angstfalle zu tappen, ist allgegenwärtig. Viele Menschen fühlen sich diesen Phänomenen ausgeliefert – gefesselt und hilflos.

Ohne ein sinnstiftendes, werteorientiertes Bezugssystem können wir unser Bewusstsein nicht aus dem Zustand der Fesselung herausführen und so reagieren viele Menschen auf die wachsenden Unsicherheiten, auf Gewalt und Aggression mit Unsicherheit, Hilflosigkeit und Aggression. Sie ahnen nicht, dass dies nachhaltige und unerwünschte Konsequenzen auf verschiedenen Ebenen hat. Nur 2 dieser Ebenen seien hier kurz beleuchtet:

Zum einen macht das permanente Rotieren in den negativen Emotionen krank. Die mit der Angst verbundenen Ausschüttungen von Stresshormonen, die in einem akuten Notfall durchaus dienlich sind, können durch "Dauerattacken" zu erheblichen Schädigungen an Körper, Geist und Seele führen.

Zum anderen wird das zurzeit scheinbar entfesselte Kollektivfeld durch jeden wütenden, ängstlichen oder unsicheren Gedanken und die damit verbundenen Emotionen noch weiter verstärkt – man könne auch sagen, man füttert den falschen Wolf! Die Energie folgt der Aufmerksamkeit – und wenn wir mit dem in Resonanz gehen, das wir "eigentlich" doch gar nicht wollen, dann stärken wir genau das, was wir nicht wollen.

"Alles ist Energie." Dieser Satz gilt in der Quantenphysik als grundlegende Erklärung für das, was wir sind und das, was uns umgibt – von jeder einzelnen Zelle, über alle Materie und alle Geschehnisse auf dieser Erde bis zum Universum.

Auf der Basis der zentralen Prinzipien der Neuen Physik, verknüpft mit ältester, spiritueller Weisheit, die das werteorientierte Bezugssystem darstellt, wurde das Konzept der Quantenfeld Transformation entwickelt, die das Veränderungspotential in sich trägt, blockierende Energien wieder frei zu setzen und somit das gesamte System des Menschen (Körper, Geist und Seele) stabilisiert, stärkt, schützt und die Kraft der Selbstheilung aktiviert. Das bedeutet, wir sind den Herausforderungen des Alltags gewachsen, bleiben ruhig und gelassen und nehmen keinen Schaden.

Mit diesem veränderten, nun stabilen Zustand verändert sich die Schwingung und geht in Frequenzbereiche, die uns sowohl als Individuen als auch kollektiv zuträglich sind. Wir füttern den richtigen Wolf und nur so werden sich dauerhaft das Verhalten und damit die Lebensumstände der Menschen in allen Formen von Gemeinschaften verändern.

Fassen wir es noch einmal zusammen:

Mit den Kenntnissen der Quantenfeld Transformation erhältst Du ein sinnstiftendes, werteorientiertes Bezugsystem, dass es Dir ermöglicht, Dein Bewusstsein aus den Fesseln der erlebten Realität zu lösen.

Du bist in der Lage, Deine Gedanken und die darauf folgenden Emotionen zu verändern und damit der Spirale aus Angst, Unsicherheit, Hilflosigkeit oder anderen, Dir nicht zuträglichen Zuständen zu entkommen.

Dein Körper kann sich von den auf Dauer zerstöririsch wirkenden, hormonellen Ausschüttungen von Stresshormonen erholen und wieder in seine Kraft kommen.

Die Bilder im Kopf, die Dich das Fürchten lehrten, verschwinden und Du kannst Dich neuen, Dir zuträglichen Gedanken zuwenden, was Geist und Seele stärkt.

Dein Umgang mit den momentanen Gegebenheiten unserer Zeit entspannt sich und Du blickst positiv und gelassen in die Zukunft.

Das alles führt zu einer Stabilisierung des Körper, Geist, Seele – Gefüges, das Du bist und führt Dich zurück in die Kraft, die Dich gegen negative Einflüsse von außen schützt.

Durch diesen veränderten Gesamtzustand unterstützt Du den Anteil des kollektiven Feldes, der auf Harmonie und Ordnung ausgerichtet ist. Dies stellt gleichermaßen eine Stärkung der Gegenkräfte der zurzeit vorherrschenden, wahrnehmbaren Realität dar.

Innen wie außen, so lehren es alle spirituellen Lehren. Wenn viele Menschen nach dieser Maxime leben, in ihrem Inneren ruhig, ausgewogen, harmonisch sind, dann verändert sich das Außen – ganz von allein.

So fütterst Du den richtigen Wolf!


zurück zur Übersicht

Kein Video mehr verpassen:

 

Teilnehmerstimmen


„Einfach genial! – Mit der Erfahrung einer Großveranstaltung, die zu Frustration, Enttäuschung und Zweifeln an mir und der „Methode“ führte, kam ich - zufällig (??) - in Euren Erlebnisabend und nahm einen 2. Anlauf! Dank Eurer Kompetenz, hervorragender Supervision, der einfühlsamen Leichtigkeit und der achtsamen Art wurden meine Unsicherheiten zerstreut und das „Wunder“ geschah! Ich danke Euch für diese wunderbaren Tage, die mir meine Zweifel nahmen und mir eine neue Welt eröffneten. Als „Suchender zwischen den Welten“ habe ich viele Seminare besucht, das war mit Abstand das Beste! Es gibt keine Zufälle! Danke!

M. Schuster, München

 

Wow! Sehr beeindruckend, wie Ihr dieses Thema interessant und leicht erklärt und Eure Persönlichkeiten authentisch einbringt. Danke für die Lernhilfen, Literaturtipps und Eure übersichtlichen und ausführlichen Seminarunterlagen. Das beste Seminar, das ich bisher überhaupt besucht habe!

A. Petry, München


mehr Teilnehmerstimmen

Sehr vertrauensvoll in liebevoller Atmosphäre, sehr lehrreich und gewinnbringend. Sehr kompetente Seminarleitung. Man fühlte sich gut aufgehoben. Das Gelernte lässt sich sofort anwenden – das motiviert zum Weitermachen. Danke für die Begrenzung der Teilnehmerzahl und das großzügige Angebot der kostenlosen Wiederholung! Danke, dass es Euch gibt!

T. Helbig, Piding


Sehr selten trifft man Trainer, die so authentisch und achtsam, mit großem Verantwortungsbewusstsein und auch Humor ein Seminar leiten, ohne Allüren auf Augenhöhe und jederzeit für jeden Teilnehmer ansprechbar! Ein tolles Seminar mit wertvollem Inhalt. Hier wurde gelehrt, was gelebt wird! Danke auch für den hohen Anteil an „Service“ für uns Teilnehmer. Das ist nicht selbstverständlich im Seminarbereich und daher umso wertvoller!

M. Brand, München


mehr Teilnehmerstimmen